Schnell gecheckt: Gleisdreieck

Die Skaterpools, Grafittis und die vielen Grünflächen zeichnen den Park am Gleisdreieck aus. Er ist ein Rückzugsort für jung und alt, für jeden ist etwas geboten. Kaja und Luisa sind sehr gerne dort und zeigen euch hier warum.

Der Park zieht sich vom Schöneberger Ufer bis zur Monumentenstraße.

Gleisdreieck ParkTrotz der positiven Energie, die im Park herrscht, gibt es doch Passanten, die etwas am Park zu kritisieren haben.

Beispielsweise wünschen sich Erik (41) und Romy (31) ein größeres Hundeauslaufgebiet, Trinkmöglichkeiten für Hunde und einen Wasserspielplatz.

 

Im Großen und Ganzen ist der Park aber sehr beliebt, besonders wegen seiner vielen Möglichkeiten.

Für die Kreativen gibt es zum Beispiel Graffiti.

gleis3 gleis2

Jedoch gehen bei dieser Kunstform die Meinungen auseinander.

Das Gelände war zuvor der Rangierbahnhof des Anhalterbahnhofes und teilweise ein Golfplatz.Vor dem Umbau zu einem Park, lag das Gelände brach. Das Gelände hat eine Fläche von insgesamt 26 Hektar. Der Park ist in zwei Parkabschnitte unterteilt, den Ost-und den Westpark. Das Gleisdreieck Gelände wird jedoch noch an den Yorkbrücken bis zum Natur-Park Schöneberger Südgelände erweitert.

gleis12

Kaja und Luisa vor den Graffiti am Gleisdreieck-Park

 

Uns gefällt der Park, doch was denken die Berliner?

 

RomyRomy (31): Ich wohne hier direkt am Park und drehe gerade eine kleine Runde mit dem Kinderwagen und dem Hund. Ich glaube zu wissen, dass ein Teil des Parks ein Golfplatz und sonst hier ein Gleisgelände des Güterbahnhofes war. Mir gefällt eigentlich fast alles. Es ist sehr grün, für meine älteren Kinder ist der Spielplatz sehr schön. Ich mag außerdem auch die Vielfalt der Natur und den Auslauf für meinen Hund.

Ariane

Ariane (44) und Marcel (39): Wir wohnen hier gleich um die Ecke und sind einfach spazieren. Wir mögen die Weitläufigkeit und die Natur direkt in der Stadt.

 

 

Anja

 

Anja (35): Ich wohne hier. ich gehe hier gerne mit meinem Kind spazieren, eigentlich kann man hier fast alles machen. Ich mag, dass es einfach so grün ist und hier einfach verschiedene Menschen aus verschiedenen Kulturen aufeinander treffen und die Hasen sind auch echt süß. Ich mag den Park, wie er ist, naja, eine Fläche mit Wasser wäre echt cool. Aber Ich hasse die unnötigen Grafitti – Tags von Anfängern , die sich hier probieren.

Erik ganz Rechts im Bild

Erik ganz Rechts im Bild

Erik (41): ich bin täglich mit meinem Hund hier. Man kann hier joggen, für Kinder gibt es einen Spielplatz. Die jüngeren Kinder können hier gut spielen, beispielsweise auf den Schaukeln oder der Drehscheibe. Die Drehscheibe ist übrigens auch bei meinem Hund. sehr beliebt  Ich wünsche mir ein größeres Hundeauslaufgebiet und generell mehr Beschäftigungsmöglichkeiten für Hunde. Und die Graffiti finde ich toll und wünsche mir mehr von ihnen.

gleis7

Martin (55) und Hund Nino (11): Wir sind hier täglich und gehen spazieren, außer am Wochenende. Ein größeres Hundeauslaufgebiet wäre sehr schön. Die Graffiti stören mich nicht.

 

 

 

gleis6Daniela (35): Ich bin zum   ersten mal hier. Mir gefällt einfach alles. Es ist schön hier zum Inliner- und Fahrradfahren, für die Kleinen auf dem Spielplatz und für sportliche Sachen.