Die Ethik der Videospiele

VOLLTREFFER – JUGENDLICHE FRAGEN NACH

Computerspiele gewinnen immer mehr an Beliebtheit, vor allem weil über die heutigen Medien, wie Smartphones & Apps,
viele Spiele leicht und kostengünstig zu erreichen sind. Sind Spiele heute noch moralisch vertretbar? Welche wirtschaftlichen Hintergründe
hinter der massiven Spieleentwicklung stecken, darüber klärt uns Prof. Thomas Bremer von der Hochschule für Technik und Wirtschaft auf. Neben ihm erklärt uns Ralf Wunderlich, Philosoph und Autor des Buches “Der kluge Spieler und die Ethik des Computerspielens”, warum “Killerspiele” nicht gewaltfördernd wirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.