Jugend in der Politik: Jugendparteien am Wahltag

Bei den Wahlen am 18. September 2016 berichtete die Jugendredaktion Volltreffer live aus dem Berliner Abgeordnetenhaus. Zu Gast waren die Landesvorsitzenden der Jugendparteien. 

Ein Text von Juri

Die Wahl zum Abgeordnetenhaus, das Großereignis der Berliner Politik, wird immer besonders aufmerksam beobachtet. Diesmal, wie schon 2011, auch von “Volltreffer – Jugendliche fragen nach.”

Unsere einstündige Live-Sendung war in fünf Segmente aufgeteilt. Zu Gast waren Vertreter der Jugendorganisationen der Parteien: Jusos (SPD),  Junge Union (CDU), Grüne Jugend (Bündnis 90, die Grünen) und Linksjugend solid (die Linke). Zunächst führten wir Einzelinterviews, anschließend ein Gruppengespräch mit allen.

Diese Auswahl der Gäste stellte sich als besonders heraus, denn die Jugendorganisationen kommen sonst nicht oft zu Wort. Schade eigentlich. Da engagieren sich Menschen, die ruhig mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit bekommen könnten und eigentlich auch mehr Aufmerksamkeit in ihren eigenen Parteien. Auch deswegen haben wir ihnen viele Fragen gestellt, die dieses Thema behandeln. Fragen über ihr Verhältnis zu den Mutterparteien, was sie von denen unterscheidet und über das besondere Verhältnis der Jugendorganisationen untereinander. Wir haben mit ihnen über den Umgang mit der AfD diskutiert, über den Umgang miteinander, über ihre politischen Ziele und über ihre persönlichen Werdegänge.

Das Live-Senden mit knapper Vorbereitungszeit hat so seine Tücken, es ist aber eine runde und wirklich interessante Sendung geworden. Anschauen lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.