Irgendwie ist alles Sport – man muss es nur wollen

Sport ist was ganz tolles, finde ich. Ich kenne viele Menschen, die Sport machen wollen und die auch Sport treiben. Ich denke, dass auch viele einen “perfekten” Körper haben wollen, für den Sommer oder einfach, um sich gut zu fühlen.

Also ich jedenfalls würde sie gerne haben, die perfekte Sommer – Strand – Figur. Deswegen mache ich auch sehr viel Sport. Zum Einen spiele ich seit einem Jahr Tennis und mein Trainer hat zu mir mal gesagt, dass ich ganz schön gut bin, dafür, dass ich erst seit einem Jahr spiele. Ich mache auch Krafttraining seit drei Monaten und ich spüre schon eine Veränderung. Vielleicht bin ich jetzt nicht so kräftig wie richtige Profis, aber das wird noch.

Ich reite auch und ich habe mal gehört, das reiten kein richtiger Sport sei, weil man ja nur auf einem Pferd säße und das Pferd ja laufe und nicht ich. Aber glaubt mir, sobald ihr das allererste Mal auf einem Pferd sitzt, ob Mädchen oder Junge, werdet ihr nach einer Stunde sooo einen Muskelkater haben. Das Pferd muss ja auch angetrieben werden und dazu braucht ihr richtige Beinmuskeln und wenn ihr noch springen wollt, dann erst recht. Balance ist auch ganz wichtig, doch am Wichtigsten ist: Ihr dürft keine Angst haben und dem Pferd vertrauen, denn es spürt alles. Und ihr dürft nicht aufgeben! Ich selbst reite Pferde, die mich sehr oft herausfordern und verarschen, sie machen nicht immer das, was ich will. Aber ich bin nicht sauer oder raste gleich aus oder so, nein, ich bleibe ruhig, setzte mich durch und zeige dem Pferd, wer der Chef ist.

Um herausfinden, wie sportlich Berlin ist, habe ich einige Menschen zu ihren Sportarten befragt.

      IMG_6041                                                                                      Tarik, beispielsweise. Er ist 14 Jahre alt und wohnt in Berlin. Seit zwei Jahren skatet er. Fast all seine Freunde skaten, deswegen hat auch er damit angefangen und seitdem sein Hobby gefunden.

IMG_6044

Dominik ist 15 Jahre alt und wohnt in Berlin. Auch er skatet und hat damit schon als Kind angefangen. Meistens skatet er mit seiner Familie oder mit seinen Freunden.

 

 

IMG_6040Auch Daniel ist Skateboarder. Der 33 Jährige aus Texas fährt schon seit 20 Jahren. Das erste Mal fuhr er mit seinem Vater auf einem Skateboard und seitdem immer wieder, auch mit seinen Freunden. 

Ich habe jedoch nicht nur Skater getroffen, sondern auch Moris, der seit fünf Jahren Basketball spielt.

Oder Abu, der seit zehn Jahren Tennis spielt.  Er hat mit seinem Freund in Arabien damit angefangen und die beiden haben auch schon an Turnieren teilgenommen, sind allerdings nicht weit gekommen. Jetzt bringt er seiner Frau das Tennis-Spielen bei, hier in Berlin, im Gleisdreieck-Park an der Wand.

Um zu sehen, wie die Profis denn ihren Sport betreiben,  war ich beim Training der Eisbären Berlin. Nach dem Training habe ich mit den Spielern Jonas Müller und den Kai Wissmann gesprochen.

IMG_6492Kai Wissmann hat erst vor zwei Wochen seine Schule beendet. Jetzt hat er auch mehr Zeit für die Eisbären und kann auch mehr trainieren. Er spielt schon seitdem er vier Jahre alt ist Eishockey, mit 15 Jahren ist er hier nach Berlin gezogen und war zunächst in der Junior Eisbären Mannschaft. Im Laufe der Zeit konnte er sich dann den Erwachsene zeigen und jetzt spielt er in der ersten Eisbären Mannschaft.

IMG_6459Jonas Müller spielt schon seit zwei Jahren Eishockey. Dieses Jahr ist sein drittes Jahr bei den Eisbären. Sein Tagesablauf sieht so aus: 8:00 Athletik, 9:00 Uhr Training auf dem Eis. Zwischendurch mal essen. Jonas wohnt nicht mehr bei seinen Eltern, er geht sie aber manchmal besuchen.

IMG_6445Das war wirklich ein schönes Erlebnis, schließlich schaut man ja nicht jeden Tag Profi – Spielern über die Schultern und spricht mit ihnen.

Ganz wichtig beim Sport ist, nicht aufzugeben. Vielleicht ist es an manchen Tagen schwer, aber das wird mit der Zeit. Auch die Ernährung spielt beim Sport eine große Rolle. Ich habe Freunde, die Sport treiben, um abzunehmen und ich habe Freunde, die gar keine perfekte Strand-Figur haben wollen. Ich selbst möchte einfach, dass Sport mein Hobby bleibt, selbst wenn es nur Joggen oder Fahrradfahren ist.

Irgendwie ist alles Sport – man muss es nur wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.