Heute und morgen sind wir auf der Media Convention 2016 unterwegs – eine der weltweit wichtigsten Veranstaltungen zur digitalen Welt, auf der unter anderem auch Edward Snowden zugeschaltet wird. Dazu gehört aber auch, dass mit fachlichen Begriffen regelrecht um sich geworfen wird – zum Beispiel Hate Speech, Big Data oder Geoblocking. Doch wissen die Besucher der Media Convention eigentlich, was alle diese Begriffe bedeuten? Wir haben sie gefragt und geben euch zusätzlich Definitionen zu den einzelnen Begriffen.

Was ist eine HATE SPEECH?

Hate Speech Bild

Ja, scheiß die Wand an! Eine Hate Speech ist zu Deutsch eine Volksverhetzung

Stell dir vor, du siehst auf Facebook einen Beitrag von einem Freund von dir. Dieser Beitrag ist prall gefüllt mit Hetze und Beleidigungen gegenüber zum Beispiel Asylbewerbern oder Homosexuellen.

Das bezeichnet man als Hate Speech (dt.: Hassrede). In den Vereinigten Staaten ist dies ein anerkannter, juristischer und politischer Begriff. In Deutschland fällt die Hate Speech juristisch unter Volksverhetzung und wird mit deren Strafmaß bestraft. (§130 StGB, Volksverhetzung)

 

FacebookTwitterPinterestGoogle +Stumbleupon
Written by Bent-Erik