Was ist eine CLOUD?

IMG_0155

Über den Wolken muss der Speicherplatz grenzenlos sein…

Stell dir vor, du machst mit einem Freund, der weiter weg wohnt, eine Präsentation. Damit ihr beide beim Erstellen der Präsentation auf die dafür notwendigen Daten zugreifen könnt, lädst du sie in eine Cloud.

Wenn du etwas in eine Cloud laden möchtest, musst du die Daten, auf eine Onlineplattform hochladen. Diese Daten werden dann auf einem externen Server gespeichert. Weil dieser Server online und nicht gerätgebunden ist, ist es möglich, später auch von anderen Geräten mit Internetzugang auf diese Daten zuzugreifen. Der größte Vorteil der Cloud ist, dass kein Speicherplatz auf der eigenen Festplatte verbraucht wird und dass mehrere (dazu berechtigte) Personen auf die Daten zugreifen können.

In der Regel ist der Cloud-Service (ab bestimmten Größen) kostenpflichtig.

FacebookTwitterPinterestGoogle +Stumbleupon
Written by Janek