Was ist was? – auf der re:publica (Teil 6 – Virtual Reality)

Was ist VIRTUAL REALITY (VR)?

IMG_0159

Was Milena wohl gerade erlebt?

Du glaubst, dich in einem Zirkus in Frankreich zu befinden und siehst vor dir einen Jongleur stehen, welcher mit Fackeln direkt vor deiner Nase herumfuchtelt. Doch in Wirklichkeit bist du in Berlin auf der re:publica. Wie geht das? Die Erklärung: Du hast eine VR-Brille auf.

Virtual Reality (virtuelle Realität) ist eine Technik, mit der computergenerierte Welten simuliert werden können. Dabei wird (bis jetzt nur) auf einem Smartphone ein VR-Video abgespielt. Das besondere an diesen Videos ist, dass die Sicht mit der Bewegung des Smartphones mitgeht. Außerdem ist das ganze Video in 3D und mit Ton. Um in diese virtuelle Realität einzutauchen, musst du dein Smartphone einfach hinten in die Brille stecken, die den Fokus komplett auf das VR-Video lenkt.

What does the fox see?

What does the fox see?

 

Als wir die Brillen das erste Mal aufsetzten: Der absolute Wow-Effekt! Einen Haken gibt es aber trotzdem: Du siehst deine Beine nicht, doch der Himmel ist wirklich blau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.