You. 2017 – Tag 3

„Julian! Wir brauchen noch mehr Fragen!“ Am Sonntagmorgen haben wir uns aus dem Bett gequält um nun, auf dem Boden sitzend, die letzten Fragen für unsere Gäste heraussuchen zu können. Spannend wird’s heute definitiv wieder. Schon allein weil in unseren Diskussionen, wie bereits am Vortag, Abgeordnete verschiedenster Parteien sitzen werden. Heute soll es in unserem Stream um das Thema Gesetze gehen. Während wir uns darauf vorbereiten, laufen zahlreiche Jugendliche an der „Medienlounge“ vorbei. Auch wenn ich mir jetzt eigentlich darüber Gedanke machen sollte, was ein Gesetz ist und wie Gesetze verabschiedet werden, beginne ich über die ganze Veranstaltung nachzudenken.

Das dritte Mal bin ich inzwischen hier und in den letzten Jahren hat sich die You ganz schön verändert. Sehr kommerziell war die ganze Veranstaltung natürlich immer, aber erst jetzt wird mir das alles wirklich bewusst. Vor vier Jahren, als ich das erste Mal hier war, kosteten die Karten noch um die sieben Euro, inzwischen sind es zehn. Zehn Euro, um mit Werbung überschwemmt zu werden. Auch wenn Organisationen wie der Lesben- und Schwulenverband oder Aktion Deutschland hilft hier einen Platz finden, beherrschen trotzdem Firmen wie Dr. Oetker die Veranstaltung. Früher war ich begeistert von den zahlreichen Giveaways – wer wollte nicht schon immer ein Schlüsselband von Hellweg haben? Inzwischen verstehe ich, dass ich nicht nur als Besucherin für Werbung bezahle, sondern selbst Werbung mache, indem ich diese Giveaways durch die Gegend trage. Wer hat sich das hier ausgedacht?

Auch wenn ich mich jetzt noch stundenlang darüber aufregen könnte, muss ich mich nun weiter mit meinem Thema beschäftigen. Welche Rolle spielt die EU bei der Gesetzgebung in Deutschland nochmal? Gleich kommen die Gäste! Die CDU, Die Grünen, Die Linke und die AfD sind dabei. Das wird spannend, denn wir werden unter anderem über die Ehe für alle reden. Schnell nochmal absprechen und los geht´s:

Auch nach dem Stream wurde noch weiter diskutiert.

Tatsächlich hatten wir einige Stunden später noch einen zweiten Talk, dessen aufgezeichnetes Video leider aus technischen Gründen nicht weiterverwertet werden kann. In diesem ging es um Zivilcourage und die Frage, ob diese sich im Laufe der letzten Jahre verändert hat. Zu Gast hatten wir Parteimitglieder der Grünen, der Linken und der AfD, die kontrovers miteinander diskutiert haben. Und damit endete ein weiterer anstrengender, interessanter Tag auf der You.

Im Gespräch über das Thema Zivilcourage wurde heftig debattiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.